Personensuche auf der Hebalm


Einsatzart: Techn. Rettung > Person in Notlage
Einsatzort: Hebalm
Datum: 14.08.2017
Einsatzbeginn: 19:01 Uhr
Alarmierungsart: Sirenen- und Pageralarm
Einsatzleiter: OBI Christian Kriegl
Mannschaftsstärke: 17
eingesetzte Kräfte :

FF PREITENEGG

Fahrzeugaufgebot :   RLFA 3000/200  MTFA

Einsatzbericht :

Am Nachmittag des 14. August 2017 wurde von der Bergrettung Steiermark nach einem seit 15:30 Uhr abgängigen 72-jährigem Schwammerlsucher aus der Steiermark gesucht. Da sich das Suchgebiet auch über die Landesgrenze auf das Kärntner Gebiet erstreckte wurde gegen 19:00 die Feuerwehr Preitenegg nachalarmiert. 

Der Abgängige wurde gegen 19.30 Uhr von einem unbeteiligten Autofahrer auf der Hebalm-Landesstraße bei Preitenegg total erschöpft, jedoch unverletzt aufgegriffen und zum Parkplatz Hebalmsee gebracht. Der Mann gab an, dass er sich nicht mehr ausgekannt habe und die Straße nicht mehr gefunden habe.

An der Suchaktion beteiligt waren ca. 40 Mann des ÖBRD Steiermark – West, ua Ortsgruppen Voitsberg, Köflach, Übelbach, HS-FESt Graz. Weiters verständigt und auf der Anfahrt waren Angehörige der AEG Wolfsberg, ÖBRD-Ortsgruppe St. Andrä sowie die Rettungshundebrigade.

 
Zum Seitenanfang